Kostenübernahme

Psychotherapie:

Die Richtlinienpsychotherapie zur Behandlung einer seelischen Erkrankung wird von den gesezlichen, wie auch von den privaten Krankenversicherungen in der Regel problemlos übernommen.
Die ersten fünf Sitzungen werden in jedem Fall von der Krankenversicherung bezahlt. Dafür bringen Sie bitte Ihre Versicherungskarte und 10 Praxisgebühr oder einen Überweisungsschein mit zum Erstgespräch.
 

Fachärztlich- psychiatrische Behandlungen:

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen kann ich derzeit fachärztlich-psychiatrische Behandlung, insbesondere auch mit medikamentöser Therapie, nur für privatversicherte Personen bzw. für Selbstzahler anbieten.